Wasserqualität

Baden

Vom Niedersächsischen Landesgesundheitsamt erfolgte eine neue Einstufung der Badegewässerqualität für die drei öffentlichen Badestellen am Dümmer-See.

Das vierjährige „Change-Verfahren“ für die beiden Badestellen in Lembruch ist damit beendet. Seit 2017 wurden regelmäßig Wasserproben gezogen, um anhand der Ergebnisse die Badegewässerqualität entsprechend bewerten zu können. Dieses Verfahren ist jetzt abgeschlossen, so dass eine neue Einstufung des Gewässers stattfinden konnte.

 

 

Das Gesundheitsamt des Landkreises Diepholz, teilte der Samtgemeinde Lemförde - welche die drei Badestellen betreibt - mit, dass die große Badestelle in Lembruch auf Höhe der Seestraße mit „ausgezeichnet“ neu bewertet wurde und die Badestelle Höhe Birkenallee/Arning ab sofort mit „gut“ eingestuft wird. Gleiches gilt für die Badestelle in Hüde, die auch die Auszeichnung „gut“ erhalten hat.

Ausführliche Erläuterungen zur Einstufung von Badegewässern nach EU-Richtlinie 2006/7/EG sowie aktuelle Messwerte und Informationen, auch bezüglich Corona, sind mit Beginn der Badesaison im Badegewässer-Atlas Niedersachsen jederzeit online einzusehen. 

 

 

Allgemeine Informationen:

  • Der Dümmer ist ein sogenannter Flachsee. Daher kann in den Sommermonaten z. B. übermäßige Hitze, Trockenheit und auch die Windkonstellation dazu führen, dass sich im Dümmer Algen bilden.
  • Nicht alle Algen sind gefährlich. Während die Grünspanalge als harmlos gilt, ist die Blaualge in hoher Konzentration nicht ganz ungefährlich für den Badegast.

 

 

Hinweise für Badegäste

  • Bitte beachten Sie vor dem Baden die Infos auf den Tafeln an den Badestränden
  • Wenn keine Flagge gehisst ist und keine Hinweise auf den Tafeln zu finden sind, ist das Baden bedenkenlos möglich.

  • Wenn die gelbe Flagge gehisst ist und entsprechende Hinweise auf den Informationstafeln angebracht sind, sind diese zu beachten.
  • Wenn die rote Flagge gehisst ist und auf den Tafeln ein entsprechender Hinweis gegeben wird, besteht Badeverbot.

Beim NLGA erhalten Sie Informationen zur Badewasserqualität in Niedersachsen.


Badeverbot

Sollte ein zu hoher Blaualgen- oder Colibakterienanteil im Dümmer erkennbar oder in Wasserproben nachgewiesen werden, wird kurzfristig ein sogenanntes "Badeverbot" ausgesprochen - entsprechende Hinweise finden Sie dann auch direkt an den Badestränden (rote Flagge gehisst und entsprechender Hinweis auf den Infotafeln).

Je nach Wetterlage und Windrichtung kann oftmals sehr schnell wieder entwarnt werden.


Hinweis für Wassersportler/innen

Die Gesundheitsgefährdung für Wasserportler/innen bezüglich Blaualgen ist als sehr gering einzustufen. Natürlich sollten auch Wassersportler/innen das Verschlucken von Wasser vermeiden, v. a. in Gewässerrandbereichen mit sichtbaren Aufrahmungen, Schlierenbildungen ("Algenteppichen"), Schaumbildungen und ähnlichen Veränderungen.

 

Verhalten bei starker Algenkonzentration:

  • Befolgen Sie die Hinweise auf den Informationsschildern am Strand!
  • Bitte schlucken Sie kein Wasser aus dem Dümmer-See und schützen Sie Ihre Kinder davor.
  • Duschen Sie sich nach jedem Badegang an unseren Strandduschen gründlich ab

In sehr ausführlicher Form werden die häufig gestellten Fragen unserer Gäste auf der Internetseite des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen (LGLN) beantwortet:

http://www.gll.niedersachsen.de -> Eingabe FAQ Dümmer

 

Weitere Informationen zum Thema Blaualgen:

  • Massenansammlungen von Blaualgen sind sehr stark wind- und wetterabhängig und können sich von einem auf den anderen Tag ansammeln aber auch wieder auflösen.
  • Blaualgen können zu Hautreizungen und allergischen Reaktion führen, sofern man längere Zeit mit Algen in Kontakt war.
  • Eine ernsthafte Gesundheitsgefährdung (Übelkeit/ Erbrechen) besteht nur dann, wenn eine Person eine größere Menge (> ein Liter) blaualgenhaltiges Wasser trinkt. Achten Sie besonders auf Kinder/ Kleinkinder. Da sie gerne am Rand der Wasseroberfläche spielen, ist die Gefahr des Wasserschluckens größer als bei Erwachsenen.
  • Auch für Hunde sind Blaualgen giftig.

Danke für Ihre Empfehlung

Freizeitbad Dümmer

Das Hüder Hallenbad mit Saunabereich ist 6 Tage die Woche (Di. - So.) geöffnet.

mehr

Neue Deichweg-Regeln

Sa., So. und feiertags ist der Dümmer-Deich in Hüde & Lembruch alleine Fußgängern überlassen. Radler nutzen bitte das...

mehr

Corona Infos

Zur aktuellen Information: Hier finden Sie touristisch relevante Themen, Fragen und Antworten in Zeiten von Corona.

mehr

Radfahren

Die Temperaturen werden wärmer und wir können endlich wieder nach draußen an die frische Luft. Ab in die Natur!

mehr

Badegewässerqualität

Neue Einstufung der drei Badestellen am Dümmer-See 1 x "ausgezeichnet" und 2 x "gut".

mehr

Spargelsaison

Die Spargelsaison ist eröffnet!

mehr

Gastronomie

Hier finden Sie eine Auswahl an tollen Gastronomieangeboten.

mehr

Gruppenaktivitäten

Ob Seniorenkreis, Betriebsausflug, Clique oder Schulklasse - Hier wird Ihr Gruppenausflug garantiert zur Gaudi!

mehr

Geselligkeit

... wird im DümmerWeserLand groß geschrieben - denn hier gibt es für Gruppen viel zu erleben ...

mehr

Ein Tag am Dümmer-See

Was sollte man sich bei einem Tagestrip an den Dümmer-See nicht entgehen lassen - hier einige Vorschläge ...

mehr

Urlaub für ...

Ein Tiger zeigt mit weit aufgerissenem Maul seine Zähne

Familien, Gruppen oder Paare ... im DümmerWeserLand findet jeder sein personliches Urlaubshighlight.

mehr
Zur Web-Version wechseln