Vogelwelt

Der Dümmer-See - zu allen Jahreszeiten ein wahres Vogelparadies ...

Der See und seine von Wasser geprägte Landschaft sind ein Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung für viele Rast- und Brutvögelarten.

Zu allen Jahreszeiten kommen Vogelkundler in den Naturschutzgebieten rund um den See voll auf ihre Kosten: Einige seltene Arten machen hier nur Station auf ihrer Reise in andere Gefilde, andere haben sich niedergelassen und verbringen das ganze Jahr in dem rund 45 km² großen von der Hunte geprägten Feuchtgebiet des Dümmerlandes.

Im Flyer "Der Dümmer - Ein Vogelparadies zu allen Jahreszeiten" (herausgegeben vom NLWKN) sind informative Texte, Hintergründe zur Landschaftsgeschichte und Erläuterungen zu den typischen Arten und deren Bestand dokumentiert.

In den Einrichtungen des Dümmer-Kleeblatts finden Sie detaillierte Informationen zur Vogelwelt am Dümmer See. In der Dümmer Vogelschau in Dümmerlohausen werden über 250 Arten, die bei uns in der Region leben, vorgestellt.

 

Hier möchten wir gerne einige Vögel - die auch der Laie relativ einfach erkennen kann - kurz vorstellen:

  • Storch: In der Region brüten mehrere Strochenpaare, wenn man Glück hat kann man den Nachwuchs in einem der Horste z.B. auf dem Schäferhof oder in Marl bewundern.
  • Graureiher und Silberreiher: südlich des Dümmers im Ochsenmoor und auf den umliegenden Wiesen und an Grabenböschungen trifft man häufig auf weiße oder graue Vertreter dieser Art.
    Bei der Nahrungssuche halten sich Störche und Reiher gerne auf frisch gemähten Wiesen auf, wo sie auf Mäuse, Frösche und Insekten lauern.
  • Ein ornithologisches Highlight ist das Seeadlerpaar welches seit einigen Jahren immer wieder an den Dümmer zurück kommt und in diesem Jahr auch einen Jungvogel am See großgezogen hat.
  • Auch Fischadler fühlen sich an Niedersachsens zweitgrößtem Binnensee wohl. In den vergangenen Jahren haben sich drei Paare angesiedelt. Wenn man ganz viel Glück hat sieht man sie beim Jagen nach frischem Fisch vom Südufer aus. Auch am Schilfgürtel neben der Bar dü Mar haben wir sie schon gesichtet.

  • Graugänse sieht man hier viele, ob auf den abgeernteten Feldern oder früh morgens an den Badestränden des Sees. Oft hört man sie auch bevor man sie sieht, wenn sie in riesigen Schwärmen über die Landschaft fliegen.

  • Kibitze: Die typischen Rufe und flatterhaften Flügelschläge der schwarz-weißen Vögel sind ein gutes Erkennungszeichen. Dank den Bemühungen des Naturschutzes brüteten in den Feuchtwiesen des Ochsenmoores in den vergangenen Jahren immer mehr Paare.

  • Kormoran: Im Winterhalbjahr machen bis zu 1000 Kormorane auf ihrer Reise gen Süden Halt am Dümmer. Gerne sitzen sie auf abgestorbenen Bäumen und noch viel lieber futtern sie eine große Menge Fisch. Experten sprechen von 30 Tonnen pro Jahr!

  • Uferschnepfen sind leicht an ihrem sehr markanten langen schmalen Schnabel zu erkennen. Sie suchen ihre Nahrung in den flachen Feuchtwiesen zum Beispiel im Ochsenmoor.

... aber über die hier genannten Arten hinaus gibt es noch sehr viele mehr, die sich in der Dümmerniederung wohlfühlen!

Danke für Ihre Empfehlung

Kranichrast

6 Kraniche im eleganten Formationsflug

im Herbst in der Diepholzer Moorniederung

mehr

Aktuell Badeverbot

Rote Flagge: An den drei Badestellen Seestraße und Birkenallee in Lembruch und in Hüde gilt aktuell (10.07.19) ein Badeverbot!!

 

...
mehr

Freilichtbühnen im Sommer

Blick auf die Freilichtbühne Wagenfeld. Zwei Fachwerkhäuser umgeben von einem Wald.

Im Sommer gibt es doch nichts schöneres als sich ein spannendes Theaterstück unter freiem Himmel anzuschauen.

mehr

Urlaubsfeeling pur ...

beim Kinderferienprogramm am Dümmer-See.

mehr

Mit dem Fahrrad unterwegs

Radeln Sie jetzt auf 21 Routen quer durch das DümmerWeserLand!

mehr

Zoom

Der neue Geländerollstuhl "Zoom" ermöglicht nun auch gehbehinderten Gästen den Naturpark Dümmer zu erkunden!

mehr

Gastronomie

Hier finden Sie eine Auswahl an tollen Gastronomieangeboten.

mehr

Gruppenaktivitäten

Ob Seniorenkreis, Betriebsausflug, Clique oder Schulklasse - Hier wird Ihr Gruppenausflug garantiert zur Gaudi!

mehr

Geselligkeit

... wird im DümmerWeserLand groß geschrieben - denn hier gibt es für Gruppen viel zu erleben ...

mehr

Ein Tag am Dümmer-See

Was sollte man sich bei einem Tagestrip an den Dümmer-See nicht entgehen lassen - hier einige Vorschläge ...

mehr

Urlaub für ...

Ein Tiger zeigt mit weit aufgerissenem Maul seine Zähne

Familien, Gruppen oder Paare ... im DümmerWeserLand findet jeder sein personliches Urlaubshighlight.

mehr
Zur Web-Version wechseln