Skulpturenpfad von Diepholz bis zum Dümmer

Natur und Kunst von Diepholz bis zum Dümmer erleben

Streckenlänge: ca. 13 km

Beschilderung: grau-dunkelrotes "Skulpturenpfad" - Schild, teilweise am Radfernweg Osnabrück-Bremen und Hunteweg

Charakter der Wegstrecke: flaches Gelände ohne besondere Steigungen, überwiegend geteerter Untergrund"

E-Bike Ladestationen:
49356 Diepholz, Bremer Straße 7, Technikmuseum Diepholz-Heede
49356 Diepholz, Stauffenbergstr. 64, Zweirad Schottler (nur während der Öffnungszeiten)

Auch als GPS-Track steht diese Tour zum Download zur Verfügung.

Interessantes am Wegesrand:

  • Schloss Diepholz mit Stelenpark: Dieses Schloss ist eine ehemalige Wasserburg aus dem 12. Jhd. und das Wahrzeichen der Kreisstadt Diepholz. Der Stelenpark rund um das Diepholzer Schloss liefert dem Besucher Informationen mit ganz speziellem Bezug zu Diepholz und seiner Geschichte.
  • Flugplatz Diepholz Dümmerland: Wer das schöne DümmerWeserLand einmal aus der Luft betrachten möchte, ist hier an der richtigen Adresse! Segelfliegen, Hubschrauber-Rundflüge und Fallschirm-Tandemsprünge bietet der Flugplatz Diepholz Dümmerland.
  • Skulpturenpfad "Die Sicht": In diesem Abschnitt des Skulpturenpfades sind Skulpturen in Zusammenarbeit zwischen Künstlern und einer Gruppe von Bürgern entstanden, die dem Agenda 21-Gedanken Rechnung tragen. Hier kann ein Weg erkundet werden, der, im Spannungsfeld zwischen Kunst und Natur auf der einen Seite und unserer technisierten Welt auf der andere Seite, den Rahmen für individuelle Erfahrungen bietet.
  • Dümmer-Museum Lembruch: Wissenswertes aus dem Naturraum der Dümmerniederung erfahren Sie im Dümmer-Museum in Lembruch. Themenschwerpunkte der modernen Ausstellung sind die „Landschaftsentwicklung“, „Tier- und Pflanzenwelt“, „Steinzeitliche Siedlungsplätze“ und viele weitere.
  • Müntepark: Wer ein ruhiges Plätzchen in der Stadt sucht, für den lohnt sich ein Spaziergang durch den weitläufigen Müntepark der Stadt Diepholz.
  • Tuchmacherhaus: Nicht weit entfernt liegt das Tuchmacherhaus in der Lohnstraße. Dieses öffnet samstags und sonntags von 14.00 — 18.00 Uhr seine Tore für diverse Kunstaustellungen, Kunsthandwerk, Literatur, Musik und Lesungen. 
  • Fußgängerzone: In der Innenstadt hält die Fußgängerzone für hungrige und durstige Radfahrer jede Menge Angebote bereit: In Diepholz ist Gastronomie für jeden Geschmack zu finden.

Die entsprechende Karte zur Natur-Skulptur-Tour finden Sie hier.

Danke für Ihre Empfehlung

GPX-Datei

Ein Fahrrad steht auf einer grünen Wiese.

Laden Sie sich hier diese Tour als GPX-Datei auf Ihr GPS-fähiges Gerät!

mehr

Lieblings-See Nr. 1

Der Dümmer-See ist zum dritten Mal zu Niedersachsens Lieblings-See und deutschlandweit unter die Top 10 gewählt worden! DANKE!!!

mehr

Deichweg-Regeln

Sa., So. und feiertags ist der Dümmer-Deich in Hüde & Lembruch alleine Fußgängern überlassen. Radler nutzen bitte das...

mehr

Corona Infos

Zur aktuellen Information: Hier finden Sie touristisch relevante Themen, Fragen und Antworten in Zeiten von Corona.

mehr

Faszination Kraniche

Die Kraniche sind wieder da! Alle Führungen, Veranstaltungen & Beobachtungstipps finden Sie in unserem neuen Kranichflyer!

mehr

Klassifizierungen im DWL

Gleich zwei Ferienwohnungen am Dümmer-See wurden durch die DümmerWeserLand Touristik klassifiziert.

mehr

Gastronomie

Hier finden Sie eine Auswahl an tollen Gastronomieangeboten.

mehr

Gruppenaktivitäten

Ob Seniorenkreis, Betriebsausflug, Clique oder Schulklasse - Hier wird Ihr Gruppenausflug garantiert zur Gaudi!

mehr

Geselligkeit

... wird im DümmerWeserLand groß geschrieben - denn hier gibt es für Gruppen viel zu erleben ...

mehr

Ein Tag am Dümmer-See

Was sollte man sich bei einem Tagestrip an den Dümmer-See nicht entgehen lassen - hier einige Vorschläge ...

mehr

Urlaub für ...

Ein Tiger zeigt mit weit aufgerissenem Maul seine Zähne

Familien, Gruppen oder Paare ... im DümmerWeserLand findet jeder sein personliches Urlaubshighlight.

mehr
Zur Web-Version wechseln