Das Heimatmuseum in Aschen

Im Heimatmuseum Aschen wird Geschichte lebendig

Einen Torfballen weit werfen, an einem Torfkarrenwettrennen teilnehmen, oder mit einer richtigen Gänsefeder wie zur Uropas Zeiten seinen Namen schreiben. Sie glauben das gibt es nicht mehr? Doch, das gibt es. Im Heimatmuseum Aschen.

  • Fachwerkhaus des Heimatmuseums Aschen mir weissen Bänken neben der Tür
  • Männer und Frauen des Heimatmuseums Aschen präsentieren sich in Bauerntracht
  • Mit Reet gedecktes Miniatur Fachwerkhaus des Heimatmuseums Aschen

Das Heimatmuseum Aschen befindet sich im nördlichen Bereich der Kreisstadt Diepholz. Wer gern einmal die Geschichte dieses Landstriches erfahren möchte, für den ist beim Besuch des DümmerWeserLandes ein Abstecher ins Heimatmuseum Aschen ein Pflichttermin.
Auf einer Fläche von rund 8.000 qm bietet das Museum einen interessanten Einblick in die Geschichte von Land und Leuten.
In einer ganzen Reihe von renovierten, oder zum Teil auch wieder neu errichteten, Gebäuden kann sich der Besucher einen interessanten Überblick über das Leben und Arbeiten in der Vergangenheit verschaffen.
So werden in Aschen Werkzeuge und Gegenstände präsentiert, die in früheren Jahren  u.a. bei der Torfgewinnung eingesetzt wurden sowie zur Herstellung von Holzschuhen und zur Reinigung der Wäsche dienten.
Sehenswert ist außerdem der Steinbackofen, der voll funktionsfähig während des alljährlich stattfindenden Sommerfestes seinen „Großeinsatz“ hat. Zu dieser Gelegenheit werden rund 70 Großbleche des allseits beliebten Butterkuchens gebacken.
Neben der alten Dorfschmiede aus dem 18. Jahrhundert und einer Zimmereiwerkstatt aus dem Jahre 1893, befindet sich auf dem Gelände auch ein Heuerlingshaus aus dem 18. Jahrhundert. Dieses wurde im Jahre 1997 nach einer längerer Renovierungsphase fertiggestellt. Für Gruppen besteht die Möglichkeit in einem lustigen Wettbewerb das sogenannte "Moordiplom" zu erlangen.
In der alten Dorfschule wurde ein ehemaliges Klassenzimmer nachgebaut, in dessen Räumlichkeiten der Erwerber des „Aschener Moordiploms“ seine Fähigkeiten im Umgang mit der Gänsefeder als Schreibgerät unter Beweis stellen muss.
Auf dem Freigelände des Heimatmuseums befindet sich eine Steingruppe mit sogenannten Findlingen, deren größtes Exemplar gut 5 Tonnen wiegt.
Auf diesem Freigelände werden auch die „Outdoor“ Disziplinen des Moordiploms ausgetragen. Torfkarrenwettrennen und Torfballweitwerfen fordern den ganzen Mann bzw. die ganze Frau.
Nach der erfolgreichen Bewältigung der Disziplinen gibt es zur Belohnung für jeden Teilnehmer eine richtige Urkunde; das „Moordiplom“ versehen mit der Unterschrift des Heimatvereinsvorsitzenden. 

Öffnungszeiten & Preise
Geöffnet von März bis September an jedem 2. Sonntag im Monat von 15:00 bis 18:00 Uhr
Sonderöffnungen für Schulklassen und Besuchergruppen außerhalb der Öffnungszeiten sind auf Anfrage möglich.
Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen
Heimatmuseum Aschen
Aschen 168
49356 Diepholz 
Tel. 05441 - 2582

Danke für Ihre Empfehlung

Weihnachtsmärkte

Weihnachten in der Diepholzer Innenstadt

Es ist wieder soweit. Die schönste Zeit des Jahres hält Einzug im DümmerWeserLand.

mehr

Marissa Ferienpark startet

Willkommen in Nordwestdeutschlands einzigartigem Ferienresort im skandinavischen Stil direkt am Dümmer-See.

mehr

Weihnachtszirkus im Tierpark Ströhen

Ab dem 25. Dezember 2019 findet im Tierpark Ströhen erneut der Weihnachtszirkus statt.

mehr

Krippenausstellung

Besuchen Sie ab dem 01. Dezember die Rila Feinkostwelt mit Krippen und Eindrücken aus der ganzen Welt.

mehr

Rezepte der Saison

Mehrere weiße Gänse laufen auf einer grüner Wiese.

Probieren Sie unsere köstlichen regionalen Kochrezepte im Jahresablauf.

mehr

Gastronomie

Hier finden Sie eine Auswahl an tollen Gastronomieangeboten.

mehr

Gruppenaktivitäten

Ob Seniorenkreis, Betriebsausflug, Clique oder Schulklasse - Hier wird Ihr Gruppenausflug garantiert zur Gaudi!

mehr

Geselligkeit

... wird im DümmerWeserLand groß geschrieben - denn hier gibt es für Gruppen viel zu erleben ...

mehr

Ein Tag am Dümmer-See

Was sollte man sich bei einem Tagestrip an den Dümmer-See nicht entgehen lassen - hier einige Vorschläge ...

mehr

Urlaub für ...

Ein Tiger zeigt mit weit aufgerissenem Maul seine Zähne

Familien, Gruppen oder Paare ... im DümmerWeserLand findet jeder sein personliches Urlaubshighlight.

mehr
Zur Web-Version wechseln