Kanu fahren

Naturerlebnis auf ganz intensive Art und Weise

Ob eine Runde auf dem Dümmer-See oder auf dem Fluss von einem Ort zum andern - im Dümmerland kommen Kanuten und Paddler voll auf ihre Kosten.

Romantisch zu Zweit oder spaßig mit einer ganzen Gruppe, der Familie oder der Schulklasse, die Strecken haben ganz unterschiedlichen Charakter, jede verfügt über ihren ganz besonderen Reiz. Vom Wasser aus gelangen Sie an Stellen die vom Land aus nicht zugänglich sind. 

Wer es gemütlich angeht schafft etwa vier bis fünf Kilometer pro Stunde, wer sportlicher unterwegs ist kann auch mehr schaffen.

Wasserwandern von Hunteburg bis Barnstorf in drei Etappen:

Hunteburg - Eickhöpen: 11,1 km

(Aus Naturschutzgründen nur vom Anfang Juli bis Ende Oktober zu befahren!)

Die Strecke: Anfangs fahren Sie auf dem begradigten Fluss, der dann immer schöner wird und in den renaturierten Teil übergeht. Im Bereich des Naturschutzgebietes Ochsenmoor erwartet Sie eine spannende Tier- und Pflanzenwelt. Am Schäferhof haben Sie die Möglichkeit eine Pause einzulegen bevor es auf den Dümmer geht. Bei starkem Wind kann die Überquerung schon eine Herausforderung sein. Da kommt ein Stop an einer der Strandbars in Hüde oder Lembruch ganz gelegen. Vom Dümmer aus geht die Strecke auf der Lohne weiter. Zur Orientierung dienen hier die roten Häuser in Lembruch die schon von Weitem zu sehen sind. Ca. 750 m nordwestlich befindet sich die Einfahrt zur Lohne. Beim Lohnewehr müssen Sie Ihr Kanu aus dem Wasser nehmen um die Tour fortsetzen zu können.

Eickhöpen - Diepholz: 9,3 km

Die Srecke: Von der Kanueinsatzstelle in Eickhöpen (Lembruch) führt der Fluss durch eine Wiesenlandschaft, Schilfflächen und - vorbei an ins Wasser hängenden Trauerweiden - bis in die Kreisstadt Diepholz. Ziel ist das Wehr am Rathaus.

Diepholz - Barnstorf: 22 km

Vom Diepholzer Rathaus aus führt die Strecke zunächst über die sogenannte Flöthe durch einen ca. 100 m langen Tunnel wieder in die Hunte hinein. Oder Sie starten am Parkweg, dort sind Sie direkt an der Hunte. Im Anschluss folgen fünf Staustufen (die durch Umtragestellen umgangen werden können) und romantisch bewaldete Nebenarme. In Barnstorf verspricht eine Sohlgleite kurzzeitigen Wildwasserspaß.

"Hunte Natur" -
Wasserwandern und den Fluss entdecken auf drei Teilstrecken der Hunte

Diese drei Etappen gehören zum Gebiet Obere Hunte (insgesamt 40 km) und sind nur der erste Teil der drei Wasserwanderreviere auf dem Fluss Hunte. Von Barnstorf bis Wildeshausen folgt noch der Abschnitt Mittlere Hunte (insgesamt 26 km) und von Wildeshausen bis nach Oldenburg der Abschnitt Untere Hunte (insgesamt 40 km).

 

Wenn Sie kein eigenes Kanu, aber trotzdem Lust auf Paddeln haben,
sind Sie hier an der richtigen Adresse. Sie können bei Bright Side Tours sowohl Kanus mieten als auch Ihren kompletten Gruppenausflug planen lassen.

Bright Side Tours
Jörg Böse
Rönnekers Weg 2
49459 Lembruch
Tel. 05447 - 997073
info(at)gruppenspass.de
www.gruppenspass.de


Wer einfach mal ein Kanu besteigen möchte, um anzutesten, wie sich ein solches Wassergefährt vorwärts bewegt und steuern lässt oder wer auf dem Dümmer-See z. B. von Hüde nach Lembruch paddeln möchte oder zur Mitte des Sees, kann bei den örtlichen Bootsvermietern für 30 Min., eine Stunde oder länger ein Kanu (Kanadier: man sitzt mit angewinkelten Beinen in einem offenen Korpus und paddelt mit einem Stechpaddel an einer Seite des Bootes oder Kajak: man sitzt mit ausgestreckten Beinen in einem teilweise geschlossenen Korpus und schwingt zur Fortbewegung ein Doppelpaddel) ausleihen.

Hier finden Sie eine Übersicht der Bootsvermietungen, die Kanadier und Kajaks für eine Runde auf dem See verleihen.

Danke für Ihre Empfehlung

Kanu fahren

Tolle Hinweise und Kartenmaterial zum Wasserwandern.

mehr
25.05.2017 - 25.06.2017
Veranstaltungsort
Dümmer-Museum Lembruch
Götkers Hof 1
49459 Lembruch

Hier geht es zu weiteren Veranstaltungen

Fahrradtour Grenz.Über.Gänge

Erleben Sie am 28.05.2017 die Auftaktveranstaltung des Grenz.Über.Gänge Projektes.

mehr

Freistatt feiert!

Große bunte Stühle aus Holz in den Farben pink, grün, braun, gelb und blau auf einer Wiese.

Freistatt feiert Himmelfahrt mit einem bunten und vielfältigen Programm für Jung und Alt!

mehr

Technische Probleme

Bitte kontaktieren Sie uns, sollten Sie nach Anfrage kein Prospektmaterial von uns erhalten haben.

mehr

Per Pedes und Pedale

Ein Fahrrad steht auf einer grünen Wiese.

Nutzen Sie das frühlingshafte Wetter für eine schöne Radtour im DümmerWeserLand!

mehr

Neu: Stemweder Berg

Die Gemeinde Stemwede mit dem Stemweder Berg stellen sich vor; Wandern, Radfahren, Gruppenangebote.

mehr

Tagespauschalen

Hier finden Sie tolle Komplettangebote für Tagesfahrten, Vereinsausflüge, Bus- und Reisegruppen - rundum sorglos!

mehr

Gruppenaktivitäten

Ob Seniorenkreis, Betriebsausflug, Clique oder Schulklasse - Hier wird Ihr Gruppenausflug garantiert zur Gaudi!

mehr

Geselligkeit

... wird im DümmerWeserLand groß geschrieben - denn hier gibt es für Gruppen viel zu erleben ...

mehr

Ein Tag am Dümmer-See

Was sollte man sich bei einem Tagestrip an den Dümmer-See nicht entgehen lassen - hier einige Vorschläge ...

mehr

Urlaub für ...

Ein Tiger zeigt mit weit aufgerissenem Maul seine Zähne

Familien, Gruppen oder Paare ... im DümmerWeserLand findet jeder sein personliches Urlaubshighlight.

mehr
Zur Web-Version wechseln