Bergauf und Bergab

Durch die Anhöhen des Stemweder Bergs und die Dammer Berge

Im Nordwesten der Dümmerniederung liegen die Dammer Berge, genau entgegengesetzt im Südosten der Stemweder Berg. Beide laden zu kleinen oder auch großen Wanderungen von ganz unterschiedlichen Längen und Höhenunterschieden ein.

"Im Frühtau zu Berge wir gehn, fallera.
Es grünen die Wälder, die Höhn, fallera.
Wir wandern ohne Sorgen, singend in den Morgen,
noch ehe im Tale die Hähne krähn.
....
Werft ab alle Sorgen und Qual, fallera.
Und wandert mit uns aus dem Tal, fallera.
Wir sind hinausgegangen, den Sonnenschein zu fangen,
kommt mit und versucht es doch selbst einmal."

... Wir laden Sie ein in die Berge des schönen Dümmerlandes!

 

Der Stemweder Berg - Brummlöcher, Baumelbänke und Bergasthof 

Der Höhenzug ist mit seinen bescheidenen 181,4 Metern über N.N. das nördlichste und kleinste Mittelgebierge Deutschlands. Sein Kamm bildet die Grenze zwischen den Bundesländern Niedersachsen und Nordrheinwestfalen.
15 markierte Rundwanderwege mit und ohne Steigung von einem bis zu 11 Kilometern lassen das Wandererherz höher schlagen.
Wer einfach nur einen kleinen Spaziergang ohne größere Höhenunterschiede machen möchte ist auf der Wilhelmshöhe in Haldem im Umfeld des dortigen Bergasthofes gut aufgehoben.

Eine Übersichtskarte aller Wanderwege farblich markiert und mit Angabe der km-Zahl finden Sie hier.

Eine Besonderheit auf den Anhöhen des Stemweder Berges sind die sogenannten Baumelbänke und die exklusiven Waldsofas, die zu einer wohlverdienten Pause - am besten bei strahlendem Sonnenschein - einladen.
Von allen Seiten des Stemweder Berges bietet sich ein tolle Aussicht auf die umliegende Landschaft: Wiesen und Felder, kleine Dörfer, in einiger Enfernung der Dümmer-See und die Moorgebiete der Diepholzer Moorniederung. Weit hinten am Horizonz sind im Süden das Wiehengebierge und im Nordwesten die Dammer Berge zu sehen.
Sehr beliebt - vor allem bei Kindern - sind die Brummlöcher oder die Suche nach Fossilien. Der Waldreiche Stemweder Berg wurde durch tektonische Plattenbewegung des ehemaligen Meeresbodens empor gedrückt und in Millionen von Jahren zu Kalksandstein verfestigt. Im Gegensatz zum Stemweder Berg haben die Dammer Berge eine andere Entstehungsgeschichte, sie sind aus eiszeitlichem Geschiebe zu einer Moräne aufgehäuft worden.

 

Die Dammer Berge

In den Dammer Bergen sind die Wanderwege durch ein sogenanntes Knotenpunktsystem (ähnlich wie die Radwegemarkierung in den Niederlanden) ausgewiesen. So kann sich jeder selbst seine individuelle Lieblingsstrecke zusammenstellen.

Beliebtes Ziel in den Dammer Bergen ist der Mordkuhlenberg. Vom dortigen Aussichtsturm können Sie auf drei Ebenen (bei einer Höhe von bis zu 20 Metern) zum Beispiel bis zum ca. 9 km entfernten Dümmer-See blicken. Auch der Dammer Bergsee beim ehemaligen Erzbergwerk lädt mit einem Naturlehrpfad rund um den See zum Spazierengehen ein. 

Wer eine längere Wanderetappe plant ist auf den Fernwanderwegen wie z.B. dem Baltisch-Westfälischen Jacobsweg, dem Ems-Hase-Hunte-Else-Weg oder dem Bersenbrücker Landweg, die alle durch das Erholungsgebiet Dammer Berge verlaufen, gut aufgehoben.

Danke für Ihre Empfehlung

Rund um den See

18 Kilometer auf dem Deichweg am Ufer des Dümmers entlang

mehr

Mystische Moore

Auf den Fährten des Torfabbaus durch die Feuchtgebiete der Diepholzer Moorniederung

mehr
29.03.2017 - 05.11.2017
Veranstaltungsort
Museum und Park Kalkriese
Venner Straße 69
49565 Kalkriese (Bramsche)

Sonderausstellung "Schnapsschuss - Zoom dich in die Römerzeit"

Einen römischen Reiter am Angriff hindern? Dem Gladiator beim Kampf zur Seite eilen? Oder sich als Feldzeichenträger unter die Legionäre mischen? Die neue Ausstellung in Kalkriese macht das mit verblüffenden 3D-Effekten möglich. Großformatige Ölgemälde warten auf die...

Hier geht es zu weiteren Veranstaltungen

Frühlingsmärkte im DWL

Genießen Sie die ersten schönen Tage des Jahres auf einem unserer zahlreichen Frühlingsmärkte!

mehr

Per Pedes und Pedale

Ein Fahrrad steht auf einer grünen Wiese.

Nutzen Sie das frühlingshafte Wetter für eine schöne Radtour im DümmerWeserLand!

mehr

Schauen und Staunen

Besuchen Sie die große Gewerbschau am 9. April in Lembruch für Groß und Klein.

mehr

Tourist Info bleibt offen

Öffnungszeiten Winter: Di. 10:00 Uhr - 14:00 Uhr, Do. 10:00 Uhr - 12:30 Uhr + 13:00 Uhr - 16:00 Uhr und Sa. 10:00 Uhr - 14:00 Uhr.

mehr

Befragung "Multilokalität"

Liebe Dauercamper, liebe Zweitwohnungsbesitzer – wir suchen Sie!
Bitte unterstützen Sie die Befragung zur Multilokalität!

mehr

Tagespauschalen

Hier finden Sie tolle Komplettangebote für Tagesfahrten, Vereinsausflüge, Bus- und Reisegruppen - rundum sorglos!

mehr

Gruppenaktivitäten

Ob Seniorenkreis, Betriebsausflug, Clique oder Schulklasse - Hier wird Ihr Gruppenausflug garantiert zur Gaudi!

mehr

Geselligkeit

... wird im DümmerWeserLand groß geschrieben - denn hier gibt es für Gruppen viel zu erleben ...

mehr

Ein Tag am Dümmer-See

Was sollte man sich bei einem Tagestrip an den Dümmer-See nicht entgehen lassen - hier einige Vorschläge ...

mehr

Urlaub für ...

Ein Tiger zeigt mit weit aufgerissenem Maul seine Zähne

Familien, Gruppen oder Paare ... im DümmerWeserLand findet jeder sein personliches Urlaubshighlight.

mehr
Zur Web-Version wechseln