Moora, das Mädchen aus dem Uchter Moor hautnah erleben!

„Geschichte zum Anfassen“ in Warmsen (Samtgemeinde Uchte)

Besuchen Sie die Ausstellung zum sensationellen Moorleichenfund „Moora, das Mädchen aus dem Uchter Moor“.

  • Reproduktion von Mooras Kopf, sanft lächelnd mit dunkler Kopfbedeckung, festgehalten mit weißem Kopfband
  • gefundene, skelettierte Originalhand von Moora

Moora, das Mädchen aus dem Uchter Moor ist der bedeutendste Moorleichenfund Norddeutschlands.
Moora wird inzwischen  als der "Oetzi" des Nordens angesehen.
Mit ihren knapp 2700 Jahren ist sie die älteste Moorleiche in Niedersachsen und hat inzwischen zu äußerst interessanten archäologische Erkenntnissen zur Siedlungsgeschichte und den Lebensumständen unserer Vorfahren geführt.
Diese wurden in einer erlebbaren Ausstellung umgesetzt.
Moora wird in einer künstlerischen Nachbildung zu Lebzeiten in einer typischen Tracht anschaulich dargestellt. Außer einem Gehöftmodell nach einem Fund um 600 v. Chr. bietet Ihnen die Ausstellung weitere Informationen und Exponate zur frühen Eisenzeit.
Interessant und spannend ist dabei die Nähe zum Fundplatz Mooras, die gleichzeitig zum Besuch naheliegender Attraktionen wie das "Tor zum Moor" und die Uchter Moorbahn einlädt.
Mit Hilfe von Archäologen und Fachleuten aus anderen Disziplinen wurden in sorgfältiger Nachforschung Informationen zu Mooras Lebensumfeld zusammengestellt.
Besucher können sich über beeindruckende Audio-Video-Darbietungen – aber auch über Schautafeln und Vitrinen in eine ganz andere Zeit versetzen lassen und diese bewusst erleben.

Außer der Ausstellung finden archäologische Mitmachangebote sowie Kulturangebote statt.
Angeregt und eingeladen wird jedoch nicht nur zu einer Zeitreise in die Vergangenheit, sondern auch zu einer Tour Rund um Mooras Heimat.

Gruppenanmeldungen sind möglich.

Öffnungszeiten & Preise
Von Mai bis September jeden 2. und 4. Sonntag im Monat
von 14.00 bis 18.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

4,- € pro Person / 3,- € für Gruppen ab 30 Personen
1,- € der Eintrittskarte wird für den Schutz des Moores und seiner Umgebung verwendet.

Ausstellungsort
Moora-Zentrum Warmsen e.v.
Susanne Lebherz
Dreierskrug, Im Horst 4
31606 Warmsen

Weitere Informationen
Tel. 05767 - 93148
info(at)hof-lebherz.de
www.moora-zentrum.de

Danke für Ihre Empfehlung

Moorbahn Uchter Moor

Rote Uchter Moorbahn mit ausgestiegenen Gästen vor Torfhaufen

Genießen Sie die Weite und Mystik Moora's Heimat mit der Moorbahn Uchter Moor!

mehr
25.05.2017 - 25.06.2017
Veranstaltungsort
Dümmer-Museum Lembruch
Götkers Hof 1
49459 Lembruch

Hier geht es zu weiteren Veranstaltungen

Fahrradtour Grenz.Über.Gänge

Erleben Sie am 28.05.2017 die Auftaktveranstaltung des Grenz.Über.Gänge Projektes.

mehr

Freistatt feiert!

Große bunte Stühle aus Holz in den Farben pink, grün, braun, gelb und blau auf einer Wiese.

Freistatt feiert Himmelfahrt mit einem bunten und vielfältigen Programm für Jung und Alt!

mehr

Technische Probleme

Bitte kontaktieren Sie uns, sollten Sie nach Anfrage kein Prospektmaterial von uns erhalten haben.

mehr

Per Pedes und Pedale

Ein Fahrrad steht auf einer grünen Wiese.

Nutzen Sie das frühlingshafte Wetter für eine schöne Radtour im DümmerWeserLand!

mehr

Neu: Stemweder Berg

Die Gemeinde Stemwede mit dem Stemweder Berg stellen sich vor; Wandern, Radfahren, Gruppenangebote.

mehr

Tagespauschalen

Hier finden Sie tolle Komplettangebote für Tagesfahrten, Vereinsausflüge, Bus- und Reisegruppen - rundum sorglos!

mehr

Gruppenaktivitäten

Ob Seniorenkreis, Betriebsausflug, Clique oder Schulklasse - Hier wird Ihr Gruppenausflug garantiert zur Gaudi!

mehr

Geselligkeit

... wird im DümmerWeserLand groß geschrieben - denn hier gibt es für Gruppen viel zu erleben ...

mehr

Ein Tag am Dümmer-See

Was sollte man sich bei einem Tagestrip an den Dümmer-See nicht entgehen lassen - hier einige Vorschläge ...

mehr

Urlaub für ...

Ein Tiger zeigt mit weit aufgerissenem Maul seine Zähne

Familien, Gruppen oder Paare ... im DümmerWeserLand findet jeder sein personliches Urlaubshighlight.

mehr
Zur Web-Version wechseln