Malerisches Ambiente in der Kirchdorfer Heide

Violettes Blütenmeer lädt zu ausgedehnten Streifzügen ein

Reit- und Wanderparadies Kirchdorfer Heide: Manchmal scheint hier die Zeit stillzustehen. Mit der Kutsche durch die Heide, dabei dem Schäfer mit seiner Herde einen Gruß zuwerfen, oder hoch zu Ross auf der rund 40 km ausgewiesenen Naturstrecke entlang traben. Das lässt den Alltag schnell vergessen...

  • Blühendes Heidefeld mit einem großen Baum in der Mitte und Waldrand im Hintergrund.
  • Kirchdorfer Heide mit einem Weg auf dem Spaziergänger gehen. Bäume und strahlender Himmel im Hintergrund.
  • Malerin in der linken Bildhälfte auf einem Felsen mit Leinwand. Blick auf die Kirchdorfer Heide mit Bäumen im Hintergrund.
  • Ein Schäfer mit seinem Hund vor einer Schafherde mitten in der Kirchdorfer Heide.
  • Spaziergänger auf einem Weg durch die Kirchdorfer Heide mit Bäumen rechts und links.
  • Holzbänke und Tisch in der Kirchdorfer Heide mit Waldrand im Hintergrund.

Die Kirchdorfer Heide, oder auch Kuppendorfer Heide genannt, lädt zur Blütezeit im August mit ihren violetten Blütenmeeren zu ausgedehnten Streifzügen und zum Verweilen ein.

Genießen Sie das malerische Ambiente oder nehmen Sie diesen Ausdruck wörtlich; die violette Farbenpracht ist ein besonders beliebtes Motiv unter Malern.  

Rund um die Kirchdorfer Heide können Sie die Flora und Fauna auf drei unterschiedlich langen Wanderstrecken erkunden. Die Wanderkarte der Samtgemeinde Kirchdorf zeigt Ihnen den Weg.

Auch Ross und Reiter kommen voll und ganz auf Ihre Kosten. Die 40 km lange ausgewiesene Naturstrecke führt sie quer durch die Börde und unsere Reiterhöfe bieten unseren Gästen und ihren Vierbeinern allen erdenklichen Komfort.

Die Orte rund um die Kirchdorfer Heide mit ihren historisch gut erhaltenen Fachwerkhäusern, altem Baumbestand, schönen Dorfplätzen und kleinen Gassen laden ebenfalls zum Bummeln und Verweilen ein.

*Besonderer Tipp:
Erleben Sie die bezaubernde Heideblüte von August bis Mitte September.

Danke für Ihre Empfehlung

Prospektbestellung

Bestellen Sie hier das Kartenset "Reiten im Nordwesten"

mehr

Reiten

Pferdekopf vor einem Holzschild, das als Wegweiser für Reiter in der Kirchdorfer Heide dient.

Erleben Sie das DümmerWeserLand hoch zu Ross

mehr
Samstag 25.02.2017 18:00 Uhr - 23:00 Uhr
Veranstaltungsort
Rila erleben
Hinterm Teich 5
32351 Stemwede

Mittelalterliches Bankett

Zurückversetzt in die Zeit der Gaukler und Minnesänger erfahren Sie allerlei zu den Sitten und Gebräuchen des Mittelalters. nach der Begrüßung durch "Hauptmann Bernulf vom Reyneberg" (alias Sven Bleiber), beginnt die mittelalterliche Tafelei. Ein Festbankett in 3 Gängen...

Hier geht es zu weiteren Veranstaltungen

Faszination Kraniche

Beobachten Sie die Vögel des Glücks auf ihrem Weg in die Heimat.

mehr

Messen 2017

Auch 2017 ist die DümmerWeserLand Touristik wieder für Sie unterwegs.

mehr

Jetzt neu: Gastgeber im DWL

Unsere neue Broschüre mit Unterkünften, Gastronomie und Freizeittipps.
Hier direkt ansehen oder bestellen!

mehr

Tourist Info bleibt offen

Öffnungszeiten Winter: Di. 10:00 Uhr - 14:00 Uhr, Do. 10:00 Uhr - 12:30 Uhr + 13:00 Uhr - 16:00 Uhr und Sa. 10:00 Uhr - 14:00 Uhr.

mehr

Befragung "Multilokalität"

Liebe Dauercamper, liebe Zweitwohnungsbesitzer – wir suchen Sie!
Bitte unterstützen Sie die Befragung zur Multilokalität!

mehr

Tagespauschalen

Hier finden Sie tolle Komplettangebote für Tagesfahrten, Vereinsausflüge, Bus- und Reisegruppen - rundum sorglos!

mehr

Gruppenaktivitäten

Ob Seniorenkreis, Betriebsausflug, Clique oder Schulklasse - Hier wird Ihr Gruppenausflug garantiert zur Gaudi!

mehr

Geselligkeit

... wird im DümmerWeserLand groß geschrieben - denn hier gibt es für Gruppen viel zu erleben ...

mehr

Ein Tag am Dümmer-See

Was sollte man sich bei einem Tagestrip an den Dümmer-See nicht entgehen lassen - hier einige Vorschläge ...

mehr

Urlaub für ...

Ein Tiger zeigt mit weit aufgerissenem Maul seine Zähne

Familien, Gruppen oder Paare ... im DümmerWeserLand findet jeder sein personliches Urlaubshighlight.

mehr
Zur Web-Version wechseln